Strategie braucht Kreativität

Innovationen entstehen an Schnittstellen von Disziplinen und Kulturen – nutzen wir den Medici-Effekt und bringen wir Kunst und Wirtschaft, Hausmann und Managerin, Studierende und Senioren zusammen und nutzen die daraus entstehende Vielfalt der Ideen.

Wenn es uns gelingt assoziative Barrieren abzubauen und neue Wege zu beschreiten, schaffen wir die Basis für Innovationen und originelle Strategien.

Wir müssen unsere Komfortzone verlassen, um mehr als nur kleine Verbesserungen zu finden, wir müssen die Anzahl der Schnittstellen erhöhen, um unsere Möglichkeiten voll auszuschöpfen und wir müssen Misserfolge zulassen, damit wir aus diesen lernen können.

Bekannte Elemente neu verknüpfen, kreative Alternativen mit konventionellen Denkansätzen vereinen und dies im geschützten Raum, lassen uns das Rad neu erfinden.

Nutzen wir bewusst das ganze Spektrum an Wissen und Erfahrung und verändern die Welt durch Sprünge in neue Richtungen.

Gehen wir ins Risiko, haben wir den Mut und sagen JA zu intersektionalen Innovationen

finearts steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite

finearts – einfach gut

#Werbung#Imagefilm#Innovation#Zukunft

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s